Bergisches Saatgut

für Bergische Vielfalt

Welle

Artenauswahl

Aus den zahlreichen im Lebensraumtyp Glatthaferwiese typischerweise vorkommenden Pflanzenarten wurden folgende Arten für die Vermehrung ausgewählt:

Acker-Witwenblume (Knautia arvensis)
Tausendkorngewicht: 4,7 g

Gewöhnliche Braunelle (Prunella vulgaris)
Tausendkorngewicht: 0,7 g

Gewöhnliche Schafgarbe (Achillea millefolium)
Tausendkorngewicht: 0,2 g

Gras-Sternmiere (Stellaria graminea)
Tausendkorngewicht: 0,3 g

Grosse Bibernelle (Pimpinella major)
Tausendkorngewicht: 1,7 g

Herbst-Löwenzahn (Leontodon autumnalis)
Tausendkorngewicht: 1,4 g

Kanten-Johanniskraut (Hypericum maculatum)
Tausendkorngewicht: 0,1 g

Kleine Bibernelle (Pimpinella saxifraga)
Tausendkorngewicht: 1,2 g

Kuckucks-Lichtnelke (Lychnis flos-cuculi)
Tausendkorngewicht: 0,15 g

Rapunzel-Glockenblume (Campanula rapunculus)
Tausendkorngewicht: 0,02 g

Rundblättrige Glockenblume (Campanula rotundifolia)
Tausendkorngewicht: 0,06 g

Spitz-Wegerich (Plantago lanceolata)
Tausendkorngewicht: 1,7 g

Sumpfhornklee (Lotus pedunculatus)
Tausendkorngewicht: 0,8 g

Tüpfel-Johanniskraut (Hypericum perforatum)
Tausendkorngewicht: 0,1 g

Weisses Labkraut (Galium album)
Tausendkorngewicht: 0,6 g

Wiesen-Bärenklau (Heracleum sphondylium)
Tausendkorngewicht: 5,5 g

Wiesen-Bocksbart (Tragopogon pratensis)
Tausendkorngewicht: 7 g

Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea agg.)
Tausendkorngewicht: 2,1 g

Wiesen-Margerite (Leucanthemum vulgare agg.)
Tausendkorngewicht: 0,4 g

Wiesen-Pippau (Crepis biennis)
Tausendkorngewicht: 0,9 g

Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis)
Tausendkorngewicht: 11 g

Wiesen-Rotklee (Trifolium pratense)
Tausendkorngewicht: 1,8 g

Wiesen-Sauerampfer (Rumex acetosa)
Tausendkorngewicht: 0,5 g

Zaun-Wicke (Vicia sepium)
Tausendkorngewicht: 50 g

Nähere Beschreibungen zu den meisten typisch Bergischen Arten sind hier zu finden.

Artengalerie

 

 
  • LVR
  • Biologische Stationen Rheinland
  • Biologische Station Rhein-Berg
  • Naturpark Bergisches Land
  • Biologische Station Mittlere Wupper
  • Biologische Station Oberberg