Bergisches Saatgut

für Bergische Vielfalt

Welle
Bergisches Saatgut, verfügbar ab 2023
 

 

Bergisches Saatgut für Bergische Vielfalt – Ansaaten mit gebietseigenen Pflanzen

Artenreiche Wiesen, wie es sie früher in unserer Kulturlandschaft noch häufig gab, bieten Futterpflanzen und Nistmöglichkeiten für zahlreiche Insektenarten und fördern auf diesem Wege auch das Vorkommen weiterer Artengruppen, wie Vögel und Fledermäuse. Solche wertvollen Lebensräume sind heute selten, aber sie lassen sich zumindest in Teilen wieder zurückgewinnen. Artenarmes Grünland wird hierzu mit Hilfe von regionalem Saatgut heimischer Wildpflanzen wieder angereichert.

Gemeinsam mit Landwirten der Region fördern wir die Sammlung und Vermehrung von regionalem Saatgut heimischer Wildpflanzen und möchten den Informationsaustausch zum Anbau dieser Pflanzen und das Beratungsangebot zu ihrer Verwendung in Naturschutzprojekten verbessern.

Landwirte zum Anbau von Regiosaatgut gesucht!

Für das Projekt „Bergisches Saatgut für Bergische Vielfalt“ suchen wir weitere Landwirte als Kooperationspartner, die mit uns den Anbau verschiedener regionaler Wildkrautarten vorantreiben.

Informieren Sie sich auf unserer Seite über die Details zur Vermehrung von Regiosaatgut und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 
  • LVR
  • Biologische Stationen Rheinland
  • Biologische Station Rhein-Berg
  • Naturpark Bergisches Land
  • Biologische Station Mittlere Wupper
  • Biologische Station Oberberg